Chiemsee Langstreckenschwimmen 2017

Chiemsee Langstreckenschwimmen 2017

Eine Herausforderung

Da war es wieder soweit und das traditionelle Langstreckenschwimmen im Chiemsee ging am 03. September in die nächste Runde. Der Veranstalter Markus Füller übernahm letztes Jahr die Organisation des Langstreckenschwimmens bei bestem Wetter. Dieses Jahr sah das leider anders aus, Temperatursturz, Regen, Wind und Wellen machten es spannend.

Morgens um 05:30 Uhr wurde ich durch die Extremwetterlage mit Starkregen aus dem Schlaf gerissen und mein erster Gedanke war: „oje, das wird wohl nix und Markus kann die Schwimmer nicht zu Wasser lassen…“. Später erzählte mir Markus, dass er mit ähnlichen Gedanken wach wurde.

So stand ich dann 3 Stunden später am Chiemseestrand in Übersee und habe mir die Wellen angesehen.

Sportler im Dauerregen zu fotografieren, konnte ich bereits zum Simssee Langstreckenschwimmen testen und habe mir am Vorabend meine Ausrüstung entsprechend vorbereitet.

11 °C Luft,  ca. 18 °C Wassertemperatur, Windböen und eine leichte Gewittergefahr

Dieser Herausforderung stellten sich insgesamt 219 Schwimmer, also los ging’s: Wettkampfbesprechung, rauf auf“s Boot und rüber zur Fraueninsel. Auf der Insel hatten alle Schwimmer noch genügend Zeit sich zu präparieren: salben, kleben, rein in den Neoprenanzug und zur Sicherheit musste jeder Schwimmer eine Restube Boje tragen.

Auf dem See zu fotografieren war durch den Seegang auf einem Fischerboot nicht immer leicht, die Schwimmer „versteckten“ sich hinter den Wellen und dadurch war ich immer auf der Suche mit der Nikon und dem Tamron 70 – 200. 

Mir hat das Fotografieren wieder Spaß gemacht, ich schwimme selbst sehr gern und vor allem auch bei Wellen. Und natürlich auch die vielen bekannten Gesichter wieder vor der Kamera zu haben und mich unterhalten zu können, machten es zu einem tollen Event.

Alle Bilder sind im Shop zu finden und bis demnächst…

 

 

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.